Tierschutzverein Prignitz e.V  
Pfötchenhilfe Perleberg

Gehegemix Mai 2024 ist da...

Schaut euch gerne unseren aktuellen Gehegemix an.

---> LINK <---

Alle suchen dringend ein neues Zuhause!

26.05.2024

Immer mehr Kitten...

Damit ihr einen kleinen Einblick bekommt, hier eine paar Bilder und Videos von unseren aktuellen Kitten...

Wir bitte darum, Abstand von Anfragen oder Reservierungswünschen zu nehmen.

Schaut lieber in unser Gehegemix Mai 2024 rein. Diese Zuckerschnuten benötigen dringend ein Zuhause!

  • IMG-20240526-WA0005
  • IMG-20240526-WA0021
  • IMG-20240526-WA0019
  • IMG-20240526-WA0011
  • IMG-20240526-WA0001
  • IMG-20240526-WA0014
  • IMG-20240526-WA0007
  • IMG-20240526-WA0009
  • IMG-20240526-WA0010
  • IMG-20240526-WA0006
  • IMG-20240526-WA0008
  • IMG-20240526-WA0017
  • IMG-20240526-WA0000


Hier ein paar Videos... viel Spaß :-)



26.05.2024

Die nächsten Kitten sind geboren

Wie die Überschrift zeigt, haben die nächsten Kitten das Lich der Welt erblickt.

Hier wieder die Links, wo ihr auch Videos und Bilder seht:

Mama aus der Gartenanlage in Perleberg: LINK

Püppi Mama vom Hagebau: LINK

Mama aus Lanz: LINK

06.05.2024

Anton

Unserem Findelkind Anton geht es super gut . Er liebt seine Buddel und hat heute die 500 g Marke geknackt ❣️
Liebe Grüße von Anton ❤️
Er ist jetzt ca 4 Wochen alt , daher bitte vor seinem dritten Lebensmonat von Reservierungen und Anfragen zwecks Adoption bitte Abstand nehmen.
Danke 🙏

  • Anton_2
  • Anton_1
  • Anton_3
  • Anton_4

06.05.2024

Es geht mit Mutti´s und Kitten weiter

und wir brauchen HILFE!

Die Saison ist voll in Gange und die nächsten Kitten und werdenen Mutti´s wurden gesichert.

Tragende Katze aus "Neue Mühle": LINK

Mama mit Kitten: LINK

Wir würden uns wirklich sehr über eure Unterstützung freuen.

Helfen könnt ihr über Geldspenden (genaueres findet ihr HIER) oder mit "ROYAL CANIN BABYCAT MILK Aufzuchtmilch".

Auch "helfende Hände" innerhalb der Station werden dringend benötigt! Meldet euch hierfür einfach bei uns. Kontakt

29.04.2024

Die ersten Kitten sind da...

Wer uns auf Facebook folgt, hat bestimmt schon gesehen, dass die ersten Kitten aufgenommen wurden.

Nachfolgend findet ihr die einzelnen Beiträge auf Facebook verlinkt. Dort sind auch Videos zu sehen.

Katze mit Kitten aus Lanz: LINK

Katzenmama Olga mit Kitten: LINK

Katzenkind aus Lenzen: LINK

  • Kitten_3
  • Kitten_4
  • Kitten_2
  • Kitten_1
  • Kitten_5

 22.04.2024

Netto´s Vereinsspende

Wir haben Dank eurer Hilfe die Ausschreibung für uns entscheiden können!

Dankeschön!!!

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Postliner Str. 15e, 19357 Karstädt
  • Hamburger Straße 17, 19348 Perleberg

 

Weiter helfen könnt  ihr, in dem ihr an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundet oder euren Pfand am Pfandautomaten spendet.

Hier der Link zu unserer Seite bei Netto´s Vereinsspende: LINK

08.04.2024

Unser Charly

"Verlängertes Sterben" oder eine Erfolgsgeschichte ⁉️⁉️
Wir möchten euch von unserem Charly erzählen.
Charly, so haben wir ihn getauft, ist am 7. März diesen Jahres, dank einer lieben Anwohnerin aus Dergenthin, die uns informiert hat, von uns gesichert worden.
Abends kam ein Anruf, daß seit Stunden ein Kater im nassen Laub liegt und sich nicht von der Stelle bewegt.
Wahrscheinlich durch einen Unfall.
Niemand hat ihn beachtet, niemand hat sich gefragt warum er da schon stundenlang im kalten und nassen Laub liegt...
Nur diese junge Frau.
Dankeschön Sabrina 🌸🌸🌸
Gott sei Dank konnten wir den Abend den Kater noch unserem TA vorstellen.
Dankeschön Familie Granzow 🙏
Dort wurde dann geröntgt und ein Blutbild gemacht.
Keinerlei Frakturen.
Aber irgendwas war mit seinem Hinterteil.
Er konnte definitiv nicht seine Hinterbeine bewegen.
Alles war wie gelähmt...
Und er war inkontinent...
Unfall??
Kippfenster??
Quetschungen und Nerven kaputt??
Was ist diesem Kater passiert??
Nun sind seitdem knapp vier Wochen vergangen.
Laut unserem TA können sich kaputte Nerven  wieder regenerieren.
Es braucht seine Zeit.
Viel Zeit.
Zeit die Charly bekommen hat und weiterhin natürlich bekommen wird.
Vitamin B Komplex, durch uns Physiotherapie, anfangs Schmerzmittel, jetzt schleichen wir das aus, Reconvales, super gutes Futter, viel Liebe, Fürsorge und Zeit.
Charly ist seit ein paar Tagen nicht mehr inkontinent, er geht wieder selbständig auf die Toilette, steht ganz oft auf, läuft zwar noch sehr wackelig und langsam, aber er läuft.
Wir üben ganz viel. Animieren ihn immer wieder.
Und Charly ist ein toller Patient. Er macht so super und so fleißig mit. Da geht einem einfach das Herz auf.
Falls es Menschen gibt, die dieses evtl wieder als verlängertes Sterben betiteln, kommt bitte einfach zu uns. Schaut euch Charly an und urteilt dann  einfach noch mal.
Charly ist ein Kämpfer, eine absolute Kuschelbacke und möchte definitiv leben und warum muss ein Tier immer gleich aufgegeben werden, wenn es doch eine Chance hat.
Auch Charly hat eine Chance verdient.
❤️🙏❤️
Aber schaut selbst.
( Die Bilder und Videos sind vom ersten Tag, dem 07.03.3024 bis Heute )❤️

  • IMG-20240407-WA0004
  • IMG-20240407-WA0005
  • IMG-20240407-WA0006
  • IMG-20240407-WA0008
  • IMG-20240407-WA0007
  • IMG-20240407-WA0009


08.04.2024

Luna wurde gefunden!

Man sollte niemals aufhören an
WUNDER zu glauben ‼️‼️
Egal ob groß oder klein...
Wir haben jedenfalls heute ein WUNDER erlebt.
Ein ganz ganz besonderes WUNDER
❤️❤️❤️
Könnt ihr euch noch an die Mieze Luna erinnern???
Luna und Flecki sind beide zusammen im Dezember 2023 ausgesetzt worden!!!
Am Bahnhof in Karstädt ‼️
Zwischen dem 20.12.23 und dem 21.12.23 ‼️‼️
Beide in eine winzige Transportbox gestopft und abgestellt, wie einen billigen Schrank...
An einem Bahnhof, wo es ständig wahnsinnig laut und gefährlich ist...
😡😡😡😡😡😡😡😡
ÜBRIGENS AUSSETZEN ist eine Straftat ‼️‼️
😠😠😠😠😠😠😠😠
Der rot weiße Kater Fleckie war so erstarrt vor Angst, daß er diese Box nicht verlassen hat.
Aber Luna, die weibliche Miez ( Fleckie's Freundin ) ist geflüchtet.
Und wurde seitdem nicht mehr gefunden...
Seit dem Dezember 2023 ‼️
🤨😠🤨
Sie wurde einige Male kurz gesichte,
aber leider konnte sie nie gesichert werden.
Wir haben alles nur mögliche getan, Futterstelle eingerichtet, Spuren ausgelegt, mit Fleckie's Mauzen umher gelaufen, Plakate verteilt, Fallen aufgestellt ( eine wurde uns übrigens zwischenzeitlich auch geklaut 😡)
Vielen Dank an den Dieb, finden wir übrigens sehr sehr armselig!!!
Auf jeden Fall wurde alles getan.
Aber nichts hat funktioniert...
Die Besitzerin haben wir durch intensive Recherche auch raus bekommen, Anzeige wurde natürlich auch gegen sie gemacht.
Veterinäramt und Polizei wurde eingeschaltet, na ja...
Aber auch das hat nicht funktioniert.
Der hübsche rote Fleckie hatte dann schnell ein tolles und liebevolles Zuhause bekommen und sogar mit der Bitte falls wir Luna finden sollten, dann darf auch sie dort ihr neues Zuhause bekommen.❤️
Ja und nun ist in Karstädt seit einer ganzen Weile eine sehr ähnliche Miez aufgetaucht.
Eine super kompetente Frau hat sie gesichtet.
Die Miez hat sie jeden Morgen in der früh bei ihrer Hunderunde begleitet und eine Scheibe Wurst eingefordert. Wir waren im Kontakt um raus zu finden, ob diese Miez die vermisste Luna ist.
UND TATSÄCHLICH, ES IST LUNA
❤️🙏❤️🙏❤️🙏❤️
Heute früh konnte Luna gesichert werden!!!
ENDLICH, GOTT SEI DANK
❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Natürlich so was von hungrig und total kaputt ist sie jetzt bei uns.
Morgen wird sie unserem TA vorgestellt und dann darf sie in den nächsten Tagen zu ihrer neuen Familie ziehen, wo ihr Freund Fleckie ( jetzt Noah ❤️) schon auf sie warte.
Dankeschön Henny & Ronny 💞
SOOOOO TOLL ‼️‼️
Roswitha dir von Herzen DANKESCHÖÖÖN für
dein Engagement, du hast es geschafft die Luna zu sichern.
❤️❤️❤️

  • IMG-20240408-WA0001
  • IMG-20240408-WA0004
  • IMG-20240408-WA0002
  • IMG-20240408-WA0003
  • IMG-20240408-WA0000


08.04.2024

Riesen Spende

Die Gruppe Herzensprojekte - Flohmarkt hat in den letzten 3 Monaten für uns gesammelt. Es kam die unglaubliche Summe von 1.144,75 Euro zusammen. Wow!

Wir sagen hiermit nochmals Dankeschön!

Hier kommt ihr auf ihren Beitrag: LINK


08.04.2024

Osterspenden

Hier geht´s zur Spendenseite mit allen Links.

 21.03.2024

Video unser Katzen

Hallo lieber Katzenfreund, wir suchen alle noch ein liebevolles Zuhause.❤️
Wir sind doppelt geimpft, entfloht und entwurmt.
Möchtest du uns ein Zuhause schenken?
Wenn du dich angesprochen fühlst und ein warmes Plätzchen hast, dann melde dich doch gern beim TSV Prignitz.
😺😺😺
Da wir es absolut lieben miteinander zu kuscheln, zu toben oder gemeinsam einfach nur  abzuhängen, möchten wir gern zu zweit oder zu einer vorhandenen jüngeren Miez vermittelt zu werden.
Dankeschön ❤️
(Manche Miezies sind mehrere Male zu sehen, sie sind einfach zu fotogen.)

21.03.2024

Waschi ist umgezogen

Am 19.03.2024 war es endlich soweit und unser Waschi ist endlich in sein neues Zuhause gezogen.

Er lebt jetzt in Hannover mit einem anderem Kater zusammen, welcher ebefalls leichte Einschränkungen hat.

Wir freuen uns wirklich sehr, dass es geklappt hat und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute!

Klicke auf´s Bild um zu Waschi´s Geschichte zu gelangen!

21.03.2024

5 Umzüge

In der 11. Kalenderwoche 2024 sind gleich 5 unserer Katzen in ein neues Zuhause umgezogen.

Einer davon war unser Eddy, was uns ganz besonders freut. Auch Mo und Sammy sind in ihrem neuen Zuhause angekommen.

  • IMG-20240201-WA0001
  • Mo und Sammy @ home
  • 20240216_191252
  • 20240216_191505


18.03.2024

Neues Objekt gefunden

Wie ihr alle vielleicht mitbekommen habt, suchen wir ja aktiv dringend nach einem neuen Objekt, welches bestimmte Voraussetzungen erfüllen soll.
Wir sind tatsächlich fündig geworden 🥳
Es ist in jeglicher Hinsicht perfekt und der Vermieter ermöglicht uns alle Wünsche.
Wir reden davon, dass wir die Möglichkeit bekommen, aus einem einzelnen Raum mit 2 Stellplätzen in ein richtiges Objekt umziehen zu können. Nicht nur die 2 Container finden problemlos einen Platz, auch der Wunsch eines Außenbereichs für die Katzen wäre endlich möglich. Es wäre fließend Wasser vorhanden sowie viel Licht und Ruhe 😻
Was das finanziell bedeutet, brauche ich wohl niemanden erklären. Die Kosten wären logischer Weise höher... Der genau monatliche Mehraufwand beläuft sich auf exakt 400 Euro.
Der Vermieter hat das Objekt für uns reserviert, um uns auch die Möglichkeit zu geben, eine Möglichkeit der Finanzierung zu gewährleisten.
Jetzt suchen wir dringend eine Möglichkeit die Kosten dauerhaft decken zu können.
Habt ihr Lösungsvorschläge?
Dauerhafte Sponsoren wären logischer Weise die Ideale Lösung für dieses Problem.
Da der Tierschutz akt. leider keine große Plattform für Werbung bietet, ist dieser Bereich für größere Sponsoren eher unattraktiv und erschwert für solch ein Projekt den Erfolg.
Da bekanntlich die Hoffnung zuletzt stirbt, werfen wir definitiv nicht gleich zu Beginn die Flinte ins Korn 😸
Wir wollen es den Katzen so schön wie möglich machen und hoffen, dass unsere tolle Community vielleicht doch die zündende Idee hat 🫶🏼

Aktueller Stand freiwillger Sponsoren 22.03.2024:

Hertha Henning 10€ Dauerhaft
Monika Lena 20€ 1 Jahr
Heino Perleberg 50€ (läuft bereits) Dauerhaft
Monika Mundt 50€ Dauerhaft
Autohaus Niemeyer 50€ 1 Jahr
Inessa Stein 10€ Dauerhaft
Karin Kruse 20€ 1 Jahr
Nicole Herz Für Tiere 30€ Dauerhaft
Corinna Orth 20€ Dauerhaft
Ursula Winkler 10€ (läuft bereits) Dauerhaft
Xenia Bekk 25€ (läuft bereits) Dauerhaft
Heike Harder 30€ (läuft bereits) Dauerhaft
Bonnfinanz Perleberg 25€ Dauerhaft

Summe 350€ / teils erstmal für 1 Jahr.

Sollten wir die Finzierung stämmen können, kommen wir auf die Personen und Firmen zu.
Aktuell ist noch kein Vertrag unterschrieben.
Dankeschön an alle, die bisher ihre Unterstützung für dieses Projekt angeboten haben 😻😻

13.03.2024

Netto´s Vereinsspende

Bis zum 08.03.2024 hast du Zeit für deinen Lieblingsverein in deiner Umgebung einmalig deine Stimme abzugeben.
Denn die Top 5 Vereine mit den meisten Stimmen erhalten je 1 von 5 Vereinspaketen!
Zusätzlich verlosen wir unter allen Votingteilnehmenden 20 Einkaufsgutscheine im Wert von je 100 €.

Nachdem das Votingergebnis ausgewertet wurde, stehen die regionalen Spendenpartner fest und werden einer oder mehreren Netto Filialen zugeordnet.
Im Zeitraum von 03.06. - 28.09.2024 können durch "Aufrunden" an der Kasse oder durch Abgabe einer "Pfandbonspende" die Vereine unterstützt werden.

Wir würden uns riesig über eure Stimmen freuen!

Hier der Link zu uns:

https://www.netto-online.de/vereinsspende/Tierschutzverein-Prignitz-e.V..vhtm

28.02.2024

Beitragszusammenfassung zu unserem Finny

13.02.2024 HOTSPOT in Perleberg und eine unerwartete Begegnung...
Da hat man am späten Nachmittag einen Termin mit einem jungen Mann, der uns seinen Garten anbietet, um eine Futterstelle einzurichten und uns erlaubt da Lebendfallen aufzustellen, weil dort in einer Gartenanlage in Perleberg auffallend viele wilde Katzen leben und tja dann passiert so etwas...
Der junge Mann zeigt uns alles, u.a. auch seinen Garten und auf einmal kommt uns laut mauzend ein Katzenkind entgegen gelaufen.
Direkt auf uns zu und bettelt förmlich um Futter.
Ein kleiner lieber Schatz, ca. 2 bis 3 Monate alt, total dünn und knochig, ziemlich verschnupft und soooo hungrig.
Auf ging es zum Auto, Box geholt und den Zwerg eingepackt.
Ob der kleine Junge ein Wildling ist wissen wir nicht. Denn in der kalten Jahreszeit sind eigentlich recht selten Gartenbesitzer anzutreffen.
Falls er irgendwo hingehören sollte, kann sich derjenige gern bei uns melden.
Auf jeden Fall waren wir mit ihm anschließend zum TA. Dort hat der Zwerg alles was er braucht bekommen und ist jetzt in einer Pflegestelle. Und wird dort mit viel Fürsorge gepflegt und aufgepäppelt.
Unseren kleinen neuen Gast aus der Gartenanlage in Perleberg haben wir Finny getauft.
Nach Huckleberry Finn.
So langsam geht es ihm besser, er futtert wie verrückt, als gäbe es kein Morgen mehr.
Uuuund er ist ein totaler kleiner Schmuser.
Kuscheln ohne Ende.
Finny ist einfach sooo lieb.
Wir hätten ihm so gern sein Geschwisterchen gebracht.
Es sollte leider nicht sein. Am 14.02.2024 habe wir dieses leider leblos aufgefunden.
Dafür bekommt der kleine Finny umso mehr Fürsorge und Liebe.
Seine Mama konnten wir ebenfalls sichern. Diese ging zur Kastration und danach in ihr Revier zurück.
Finny Schatz muss doch etwas älter sein als gedacht.
Wir denken so ca. gut 3 Monate.
AAABER als wir ihn gefunden haben, war er so sehr ausgehungert, so extrem dünn und nur noch Haut und Knochen, dass er gerade mal 1,1 kg auf die Waage gebracht hat.
Lange hätte er das nicht mehr durchgehalten...
Wir sind jetzt dabei ihn aufzupäppeln und mit allem guten zu versorgen. Dieser kleine Junge bekommt alles was ihm gut tut und was ihn groß und stark werden lässt.
Recovery Immun bekommt er als Unterstützung.
Vielleicht hat noch jemand ein zwei Büchsen von diesem Futter Zuhause zu stehen und mag das unserem Finny schenken.


  • Finny_1
  • Finny_3
  • Finny_2
  • Finny_4
  • Finny_5
  • Finny_6
  • Finny_7

19.02.2024

Unser Gismo

Wer glaubt, dass Tiere nichts fühlen, keinen Schmerz, keine Trauer, keine Freude, keine Liebe, der liegt komplett falsch!
Schaut euch dieses Gesicht'chen an!
(Und man könnte unzählige Gesichter von Tieren zeigen)
Auf dem ersten Bild...
Das war an dem Tag, als wir diesen kleinen Streunerkater gefunden hatten.
Bzw. dort hin gerufen wurden.
Wild, unendliche Angst und Panik, extremer Schmerz...
An diesem Tag verlor dieser kleine Schatz sein Beinchen.
Durch ein Kippfenster, in einem Stall...
Rein geklettert, abgerutscht, festgeklemmt und das Beinchen war durchtrennt...
Sein Beinchen musste amputiert werden.
Dann begann seine Heilung.
Von seinem Beinchen und seiner Seele.
Die nächsten Bilder zeigen diesen kleinen Kater heute.
Schaut selbst die Verwandlung.
Unser Gismo
Auch für ihn wird ein schönes Zuhause gesucht!
Und am besten mit seiner „Verlobten“.


  • Gismo_3
  • Gismo_6
  • Gismo_1
  • Gismo_2
  • Gismo_5
  • Gismo_4

19.02.2024

Neue Bilder aus den Gehegen

Es gibt neue Bilder unserer Schützlinge!

Hier geht´s zu den Bilder ---> LINK <---

12.02.2024

Abschied von unserem Teddy


Am 09.02.2024 mussten wir uns leider von unserem geliebten Teddy verabschieden. Nachdem es ihm sehr schlecht ging und uns der Tierarzt die schreckliche Diagnose von FIP mitteilte, mussten wir ihn leider gehen lassen. Eine weitere Behandlung hätte Teddy auf keinen Fall mitgemacht.

Uns viel diese Entscheidung wirklich schwer und wir trauern sehr um ihn.

Für mehr Informationen schaut auf folgendem Link: Teddy´s Geschichte

12.02.2024

Update zu Cilly und Waschi

Unser Cilly hat übrigens seine Therapie super überstanden.
Ihm geht es richtig gut.
Nächste Woche wird er noch mal durchgecheckt, dann kann er durchstarten.
Und wir hoffen, dass wir für ihn schnell ein schönes Zuhause finden können.

Auch unser Waschi hat sich super eingelebt und klettert auch fein herum.
Er sucht ebenfalls noch ein schönes neues Zuhause.

Hier 2 kurze Videos von beiden:

Cilly


Waschi


08.02.2024

Kastrationen

Thema KASTRATION ist Dank unserem neuen Container in vollem Gange.
Gerade jetzt, Dezember bis März ist die "Produktion" absolut aktiv...
Es ist einfach so wichtig, immer wieder dieses Thema anzusprechen!
Auch wenn es vielen schon zum Halse raus hängt.
AAABER viel viel Leid kann durch Kastration erspart werden.
Es müssen nicht unnötig noch mehr Kitten "produziert" werden.
Noch mehr Elend, Krankheiten und Tod.
Nein!

Denn wer wird dann angerufen, wo wird dann um Hilfe gebeten?
Beim Tierschutz...

Nur schaffen wir das Alles nicht allein.
Bitte schaut nicht weg, versucht auch zu helfen.

Deshalb bitten wir euch immer wieder um Hilfe.
Bitte unterstützt uns weiterhin so toll finanziell.
Nur gemeinsam können wir dieses viele Leid der vielen Streunerkatzen eingrenzen.
Danke

Kontoverbindung
Tierschutzverein Prignitz e.V.
Volks- und Raiffeisenbank Prignitz
IBAN : DE12  1606 0122 0000 1788 02
BIC: GENODEF1PER



  • Kastra_1_08.02.2024
  • Kastra_2_08.02.2024


08.02.2024

Spendenaufruf nach nur einer Stunde beendet

Wir starteten am gestrigen Tag einen Spendenaufruf zur Anschaffung eines Inkubators. Bereits nach einer Stunde konnnten wir diesen Dank der großzügigen Geste der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz beenden. Das Team der Volks- und Raiffeisenban Prignitz will uns die finanziellen Mittel für den gewünschten Inkubator mit Vernebler komplett zur Verfügung stellen. Wir sagen nochmals von ganzen Herzen DANKESCHÖN!

Hier die Links zu den Beiträgen auf Facebook:



Wir freuen uns natürlich über weitere Spenden, da die Wartungen der Geräte Kosten verursachen und Sauerstoffflaschen sowie Inhalationsmittel hierfür auch noch angeschafft werden müssen.

06.02.2024

Spendenaufruf für einen Inkubator 🙏

Im nachfolgenden Link findet Ihr einen Spendenaufruf für einen Inkubator.

Zum Spendenaufruf hier klicken!

  • Inkubator_Bild
  • Pav Nebler u 02
  • Stapelhilfe


  • IMG-20240203-WA0002
  • IMG-20240203-WA0001
  • IMG-20240203-WA0003
  • IMG-20240203-WA0004
  • IMG-20240203-WA0005
  • IMG-20240203-WA0006
  • IMG-20240203-WA0007
  • IMG-20240203-WA0008
  • IMG-20240203-WA0009
  • IMG-20240203-WA0010
  • IMG-20240203-WA0011
  • IMG-20240203-WA0012
  • IMG-20240203-WA0013
  • IMG-20240203-WA0014
  • IMG-20240203-WA0015


05.02.2024

2 längere Gäste

Update 12.02.2024: Unser Teddy ist am 09.02.2024 leider über die Regenbogenbrücke gegangen.

NEUER Beitrag bei den "Besonderen Fällen" zu 2 Kater, welche aktuell bei uns am längsten in der Station sind. Sie brauchen schnellstmöglichst ein schönes neues Zuhause!

Klickt auf´s Bild um zu dem Artikel zu gelangen!


01.02.2024

Info´s 29.01.2024

Unsere kleine Hope hat ein schönes neues Zuhause gefunden und ist bereits umgezogen.

Es gibt neue Gehegebilder von unseren Schützlingen. Alle suchen noch ein neues Zuhause.

Schaut sie euch gerne an: WEITERLEITUNG

Update zu Cilly und Waschi

Cilly geht es bereits deutlich besser. Er spielt, frisst und sein Fell ist ebenfalls deutlich besser.

Waschi ist im Gehege angekommen. Die anderen Katzen haben ihn akzeptiert und auch er hat das Gehege bereits unter Beschlag genommen. Anja hat es auch ein wenig auf seine Bedürfnisse angepasst.

Jetzt heißt es, ein schönes Zuhause finden... Wer sein Herz an diese feinen Kerle verschenken möchte, meldet sich... ;-)

Schaut euch die Videos an :-)



24.01.2024

Spencer war zu Besuch

Wir hatten am 19.01.2024 Abends ganz lieben Besuch gehabt.
Von einem lieben Kater namens Spencer.
Spencer aus Postlin.
Spencer war im August letzten Jahres auf einmal spurlos verschwunden. Überall gab es Aufrufe, um ihn zu finden... Vergeblich.
Bis dann auf einmal im September, ca. 5 Wochen nach seinem Verschwinden, ein Anruf kam, und Spencer wieder da war.
Völlig verstört, psychisch komplett anders und ganz ganz dünn.
Wahrscheinlich irgendwo eingesperrt...
Seine Familie war natürlich überglücklich ihren Spencer wieder zu haben.
Bis Spencer dann vor ca. einer Woche einen ganz dicken Bauch bekommen hat.
Heute war er dann zum TA und es wurde FIP bei ihm festgestellt.
Da wir schon ein wenig bekannt sind, kam dann heute ein Anruf, mit der dringenden Bitte um Hilfe für den Spencer.
Natürlich helfen wir!!!
Soweit es uns möglich ist, tun wir das.
Deswegen war der liebe Spencer heute Abend bei uns. Er hat heute seine erste Spritze bekommen.
Lieber Spencer wir drücken dir ganz ganz feste die Daumen
Du hast dich bisher so sehr durch gekämpft, bist endlich wieder Zuhause und auch DAS schaffst du!
Bitte kämpfe weiter du lieber Schatz!



22.01.2024

Hallo, ich bin Billy

Unserem lieben Neuzugang, dem Katerchen aus dem Neubau ging es heute überhaupt nicht gut.
Wir haben den kleinen Schatz Billy getauft.
Gestern Vormittag waren wir bei unserem TA mit ihm.
Billy hatte jetzt schon den dritten Tag nichts mehr zu sich genommen.
Egal was wir ihm angeboten haben ....
Deswegen haben wir heute ein Blutbild machen lassen und er musste an den Tropf.
Kurz vorm austrocknen, wurden ihm dann erstmal Glukose und Elektrolyte verabreicht und er bekam eine Salbe in sein Innenohr.
Mirataz so heißt die Salbe.
In der Humanmedizin ist das ein Antidepressiva.
Für Katzen ist das ein zugelassenes Medikament und wirkt recht schnell Appetitanregend.
Sein Blutbild und seine körperliche Verfassung waren soweit unauffällig.
Nichts woraus man schließen könnte, warum er nichts essen möchte ....
Aber wir haben ein wenig recherchiert und rausbekommen, dass dieser kleine Kater seit ca. November / Dezember 23 draußen umherirrt.
Immer wieder die Nähe zu den Menschen sucht und in die Hauseingänge rein möchte. Eine Frau hatte ihn dann mit reingenommen, um ihm etwas Gutes zu tun.
Da er aber noch nicht kastriert ist, hatte er dann wohl überall versucht zu markieren, so dass er dann schweren Herzens wieder rausgelassen wurde. Seitdem irrt er umher...
Ob dies nun evtl. der Grund ist, dass es ihm vielleicht psychisch nicht gut geht, ob er ausgesetzt wurde oder nicht, das wissen wir leider nicht.
Auf jeden Fall hat die Salbe heute Nachmittag angefangen zu wirken und Billy hat endlich wieder was gegessen.
Hoffen wir, dass er mit viel Fürsorge und gutem Futter bald wieder ein ausgelassener Kater ist.
Drückt ihm bitte die Daumen.

  • Billy_4
  • Billy_6
  • Billy_5
  • Billy_1
  • Billy_2
  • Billy_3

19.01.2024

Thor zieht um

Am gestrigen Tag waren sehr nette Menschen hier und haben sich in den Teddybären Thor verliebt. Er wird bereits am kommenden Wochenende in sein neues Zuhause ziehen. Wir freuen uns sehr, dass er so schnell ein neues Zuhause gefunden hat.

18.01.2024

2. Container ist eingetroffen

Am 16.01.2023 war es endlich soweit und der 2. Container ist eingetroffen.

Nach langem Überlegen haben wir uns dazu entschlossen, einen 2. Container für den TSV Prignitz zu nutzen. Dadurch haben wir die Möglichkeit eine Quarantäne- und eine Krankenstation getrennt voneinander zu betreiben, was der Gesundheit (wegen Ansteckungsgefahr) definitiv zugutekommt.

Diesen Container haben wir durch die Beantragung von Fördergelder beim Landestierschutzbund Bonn gespendet bekommen. Dafür sagen wir ganz herzlich DANKESCHÖN!

Um den neuen 3,5 t Container auf seinen Stellplatz zu bekommen, benötigten wir einen tragfähigen Kran oder Gabelstapler mit langer Teleskopgabel. Nach viel Recherchieren und Anfragen bei verschiedenen Firmen, bekamen wir die benötigte Hilfe von der Firma Kranmiete 24 Jüchert - Henke. Auch hierfür nochmals ein riesen Dankeschön.

Das Jonglieren des Containers vor Ort war ein Zusammenspiel von Herrn Sell der Firma Sellwood GmbH, dem Kranfahrer und dem LKW-Fahrer, was durchaus eine spannende Angelegenheit darstellte. Nicht nur der bestehende Strommast war eine Hürde, sondern auch die allgemeine Wetterlage durch Schnee erschwerte die Aktion.

Wir bedanken und nochmals herzlichst bei allen Beteiligten und freuen uns riesig über die geschaffene Möglichkeit. Hierdurch ist ein weiterer großer Schritt zur besseren Aufnahme der Tiere sichergestellt.

  • Container_4
  • Container_1
  • Container_3
  • Container_2


17.01.2024

Objekt- und Helfersuche

Wir sind weiterhin dringend auf der Suche nach helfenden Händen, welche uns in der Station bei der täglichen Arbeit rund um die Katzen ehrenamtlich unterstützen können. Hierzu gehört das Füttern am Vor- und Nachmittag, das Reinigen der Gehege sowie auch das aktive Beschäftigen mit den Katzen, damit diese sozialisiert werden.

Des Weiteren sind wir ebenfalls dringend auf der Suche nach einem Objekt in oder um Perleberg, welches sich besser für die vielen Katzen eignet. Es sollte über fließend Wasser und Abwasser, Strom und Heizung, Fenster sowie eine Außenstellfläche für 2 Container verfügen. Schön wäre auch die Möglichkeit der Anbindung von Außengehege.

Wer sich angebsprochen fühlt, kann sich gerne unverbindlich Melden. Solltet ihr Personen kennen, die daran interessiert sein könnten, könnt ihr uns gerne empfehlen. Wir sind auch über Tips für ggf. passende Objekte dankbar. 

16.01.2024


Cilly braucht dringend HILFE

Update 18.01.2024: Cilly hat das Medikament sehr gut angenommen und ihm geht es immer besser. Er spielt bereits wieder ausgiebig, frist normal und sein Fell bekommt den alten Glanz zurück.

Update 11.01.2024: der tapfere Cilly hat nun seit 3 Tagen die Spritzen erhalten und eine Besserung ist bereits ersichtlich. Das Fieber ist weg, er frisst wieder und Cilly ist etwas mobiler unterwegs. Die Pfoten sind weiterhin gedrückt, dass es weiter Bergauf geht.

❤️ Ich bin's der Cilly .❤️
Hm eigentlich Priscilla, dann wurde Priscilly draus , na ja und jetzt bin ich halt der Cilly . ❤️
Ich bin als kleiner Bub zur Pfötchenhilfe Perleberg / TSV Prignitz e.V. gekommen und da sah es echt so aus , als ob ich ein Mädchen bin... 🙈
Aaaaber nein, später sind mir dann so hübsche kleine Murmeln gewachsen und schwupps haben die Leute hier endlich eingesehen, dass ich halt ein Miezekater bin .❤️
Jaaaa und jetzt geht es mir überhaupt nicht gut...
Ich bin krank , sehr krank....
Ich habe FIP ....
😞😢😞
Was das ist, weiß ich nicht so genau.
Aber heute beim TA, da wurde das festgestellt und da haben mich dann alle auf einmal so traurig angeschaut...😞😞
Ich hatte in den letzten Tagen andauernd hohes Fieber und irgendwie hab ich abgenommen und mein schönes Fell sieht auch nicht mehr so schön aus.
Na ja das hat meinen Leuten hier gar nicht gefallen und deswegen hat man mir heute dann beim TA Blut geklaut und kurze Zeit später kam dann diese Hiobsbotschaft raus...
Hm , dann haben mir unsere Leute gesagt, daß es dieses eine Medikament gibt und daß damit mein Leben gerettet werden kann!
Nur ist das echt sehr teuer...
😞😕
Deshalb möchte ich euch ganz lieb fragen, könntet ihr bitte die Menschen hier, die sind übrigens alle echt lieb zu uns, könntet ihr die bitte ein wenig unterstützen, damit ich dieses lebensrettende Medikament bekommen kann?
Wäre das möglich?
Ich möchte doch soooo gern leben, wieder spielen und toben und vielleicht dann irgendwann ein schönes Zuhause bekommen...
❤️❤️❤️
Bitte helft mir 😢
https://www.paypal.me/tsvprignitz

10.01.2024


Unser Jahresrückblick 2023

Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu und es war für das Team und die Katzies ein sehr spannendes gewesen. 

Wir sind glücklich, viele Katzen gerettet zu haben und ihnen ein liebevolles Zuhause zu ermöglichen. Auch sind wir dankbar darüber, dass wir viele tolle Menschen kennenlernen konnten, die unsere Katzies mit offenen Herzen empfangen haben und unsere Arbeit wertschätzen.

Leider wurde auch unsere Station trotz aller Sorgfalt und Vorsichtsmaßnahmen von dem schlimmen Parvovirus nicht verschont und hat uns und den Katzen viel Kraft abverlangt aber auch viele Opfer mit sich gebracht.

Hier nochh ein paar Zahlen aus dem Jahr 2023:

Aufgenommene Katzenkinder : 184 ‼️
Aufgenommene erwachsene Katzen : 48
Vermittelte Katzen : 136
Verstorbene erwachsene Katzen : 14
Verstorbene Katzenkinder : 38
😢😞😢
Kastration männliche Katzen : 73
Kastration weibliche Katzen : 88

Ca. 50.000 Euro an Tierarztkosten, welche zu 2/3 durch eure Spenden gedeckt werden konnten.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helfern sowie den zahlreichen Spendern und wünschen viel Spaß mit dem Video.

"Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk." Zitat: Leonardo da Vinci



Spendenaktion 23.12.2023

Am 23.12.2023 wurde durch Thomas Domres und der "Mieze" Dorit Hein eine Spendenaktion zu Gunsten der Pfötchenhilfe Perleberg / TSV Prignitz e.V. organisiert.

Bei musikalischer Begleitung der Band Old Green Clover und den lieben "Ausschenkern" des Standes auf dem großen Markt in Perleberg, wurden viele Sach- und Geldspenden abgegeben.

Zudem kamen alle Einnahmen des Standes dem Verein zu Gute.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten und natürlich bei den großzügigen Spendern.

Neben vielen Sachspenden kamen insgesamt 1.600 Euro durch den Ausschank am Stand und Gelspenden zusammen.

  • Baum
  • Besucher
  • Helfer
  • Spenden_1
  • Besucher_1
  • Spenden
  • Stand
  • Geld_2
  • Geld_1
  • Geld_3

 


Der RBB war da!

Zuletzt durften wir eine Reporterin des RBB bei uns begrüßen. Unsere Vereinsvorsitzende findet klare Worte für die momentane Situation der Streunerkatzen und dem Umgang der Stadt Perleberg damit. Seht selbst:

Streunende Katzen in Perleberg


Alles für die Katz! Benefiz for Cats!

Am 22.04.2023 fand das erste Benefizkonzert zu Gunsten des Tierschutzvereins statt. Neben vielen tollen Bands die an diesem Tag für uns musiziert haben, einem Kuchenbasar, Kinderschminken und Bratwurstverkauf, haben sich auch erstmalig die Türen unserer Auffangstation für einen Tag der offenen Tür geöffnet. Viele kleine und große Besucher durften unsere Katzen begutachten und haben durch geführte Touren durch die Station mehr über unsere tägliche Arbeit erfahren. 

Wir bedanken uns in diesem Zuge auch bei den Veranstaltern des Benefizkonzerts, bei allen fleißigen Kuchenbäcker/innen, bei den Bands und allen anderen Mitwirkenden!

Der größte Danke wird jedoch den zahlreichen Besuchern zu Teil. 

Vielen Dank für alle Spenden!


  • IMG_5649
  • IMG_5660
  • IMG_5661
  • IMG_5659
  • IMG_5652
  • IMG_5655
  • IMG_5654
  • IMG_5657
  • IMG_5658
  • IMG_5656
  • IMG_5653
  • IMG_5651
  • IMG_5650
  • IMG_5648
  • IMG_5646

 

 

Achtung:

Wir suchen dringend Räumlichkeiten in Perleberg.

Aufgrund der wachsenden Anzahl an Streunerkatzen benötigen wir größere Räumlichkeiten. Oberste Priorität hat für uns zudem der dringend benötigte Zugang zu fließend Wasser und genügend Tageslicht für unsere Katzen. Außerdem wird ein Außenbereich benötigt, welcher uns als Stellplatz für den Quarantänecontainer dient.


E-Mail
Anruf
Instagram